Telefon 089/416166-591 oder info@memento-online.de

Ratgeber Trauerfall: Familie und Freunde trauern mit Ihnen. Was ist zu tun?

Nach dem Tod eines geliebten Menschen fällt es oft schwer, mit richtigen Worten den Todesfall möglichst bald mitzuteilen. Memento hat einen Ratgeber erstellt, der Sie bei dieser Arbeit unterstützt.

Grafik Leitfaden Trauerfall
Leitfaden "Was tun im Trauerfall" von Memento. Kostenlose Verteilung u.a. über Seniorenheime,
Krankenhäuser, Verbände und auf Anfrage.

Was tun im Trauerfall – der Leitfaden von memento gibt Auskunft

Was tun, wenn ein Familienmitglied gestorben ist? Eine einfache Orientierung über die notwendige Entscheidungen, Aufgaben und Formalitäten gibt der Leitfaden von Memento, dem Münchner Anbieter von Trauerdrucksachen. In der Informationsbroschüre findet man neben Empfehlungen zu Bestattern oder Grabgestaltung auch eine übersichtliche Checkliste, die chronologisch aufzeigt, was wann im Trauerfall zu tun ist.

In Deutschland vergehen vom Tod bis zur Beisetzung meist weniger als 96 Stunden. „Sowohl vor als auch nach der Beisetzung müssen die Hinterbliebenen eine Vielzahl von Entscheidungen treffen, Fristen einhalten und Formalitäten erledigen“, sagt Martin Schreib. Der Geschäftsführer der Schreib GmbH, die hinter Memento steht und das Onlineportal www.memento-online.de betreibt, weiter: „Die Situation, in der man sich befindet, ist dabei mehr als schwierig: Einerseits die persönliche Trauer mit dem Wunsch nach größtmöglicher Würde und Pietät, andererseits ganz konkrete Anforderungen, die meist auch mit Kosten verbunden sind."

Die Informationsbroschüre ist die handliche, gedruckte Ergänzung der Internetplattform, die neben Produktauswahl und Webshop vor allem mit umfassenden und vor allem sehr praktischen Informationen überzeugt. Dazu Schreib: „Und natürlich kann man den neuen Leitfaden auch hier online anfordern, wir stellen ihn aber auch zudem allen Münchnern Seniorenheimen, Krankenhäusern und Verbänden zur Verfügung“.

>> Leitfaden kostenlos anfordern



Die passenden Trauerdrucksachen wählen

Anders als die Traueranzeige in einer Zeitung richten sich Trauerdrucksachen wie Trauerkarten und Trauerbriefe an den engeren Bekanntenkreis des Verstorbenen und dienen zur Todesmitteilung und für die Einladung zur Trauerfeier. Trauer- und Erinnerungsbilder können während der Trauerfeier verteilt oder ausgelegt werden.
4 - 6 Wochen nach der Beisetzung wird die Trauerdanksagungen als Dank für die Anteilnahme an die Trauergemeinde versendet. Nachstehend finden Sie eine Übersicht der einzelnen Produkte.

>> alle Trauer-Produkte ansehen


Trauerkarten mit Spruch
Stilvolle Trauerkarten von Memento mit persönlichem Text. Die Trauerkarte informiert und lädt zur
Trauerfeier ein. Die Trauerkarte wird In der Regel per Post versendet.

Trauerkarte oder Trauerbrief

Zunächst werden Verwandte, Freunde und Bekannte über den Sterbefall informiert und zur Trauerfeier eingeladen. Trauerkarten oder Trauerbriefe sind persönlicher als eine Zeitungsanzeige und erreichen auch diejenigen, die entfernt leben. Eine Benachrichtigung per Fax, E-Mail oder über soziale Netzwerke ist nur in Ausnahmefällen angebracht, da sie dem Anlass nicht gerecht wird.

Ob Trauerkarten oder Trauerbriefe verwendet werden, hängt stark von regionalen Gegebenheiten ab und ist letztendlich eine Frage des eigenen Geschmacks. Trauerkarten werden in den meisten Fällen auf der Vorderseite beschriftet, mit zunehmender Tendenz auf Innen- und Vorderseite oder ausschließlich auf der Innenseite. Trauerbriefe bieten hingegen mehr Raum für persönliche Worte.

Im Text sollte der Namen des Verstorbenen, Geburts- und Sterbedatum, die Namen der nächsten Angehörigen sowie Ort und Zeitpunkt der Trauerfeier erscheinen. Zitate, Sinnsprüche oder Gebete können mitgedruckt, handschriftliche Ergänzungen vorgenommen werden. Ein Kreuz oder Symbol unterstützt die Aussage. Memento-Gestaltungsvorschläge erhalten Sie, wenn Sie bei den jeweiligen Trauerkarte oder Trauerbrief auf den Button „gestalten“ drücken.

Nach Erhalt der bestellten Produkte faltet man den Trauerbrief einmal horizontal, um ihn im Kuvert versenden zu können. Auch für die Trauerkarte ist ein edles Kuvert wichtig. Dies drückt zusätzlich neben der eigentlichen Karte den hochwertigen Charakter der Trauerdrucksachen aus. Zusammen mit den Karten oder Briefen erhalten Sie bei uns die passende Trauerhülle, welche individuell auf jede Trauerkarte und jeden Trauerbrief abgestimmt ist.

Trauerkarten mit Spruch
Sterbebilder von Memento mit Motiv und Text. Trauer- und Erinnerungsbilder werden an die Trauergäste
verteilt, in der Kirche während der Beisetzung oder mit Versand der Dankeskarten.




Trauer- und Erinnerungsbilder

Trauer- und Erinnerungsbilder werden an die Trauergäste verteilt. Mit einem Foto des Verstorbenen sind sie ein schönes Andenken und werden gerne für später aufbewahrt. Der Name des Verstorbenen, Geburts- und Sterbedatum, sowie Zitate, Sinnsprüche oder Gebete sollen erscheinen.

Üblicherweise werden die beiden Innenseiten beschriftet. Ein Foto des Verstorbenen, auch ein Kreuz oder ein Symbol gestalten die Karte und können wahlweise auf der linken oder rechten Seite platziert werden. Memento-Gestaltungsvorschläge erhalten Sie, wenn Sie bei den jeweiligen Trauerbildern auf den Button „gestalten“ drücken.

Die Bilder können in der Kirche am Eingang ausgelegt oder bei der Kollekte in einem Korb durch die Bänke gereicht werden. In der Trauerhalle oder am Friedhof stehen sie meist in einem Korb zur Mitnahme bereit oder werden am Friedhof an die vorbeigehenden Trauergäste verteilt. Auch beim „Leichenschmaus“ oder an der Kaffeetafel können die Erinnerungsbilder ausgelegt oder zusammen mit den Danksagungskarten versendet werden.

Dankeskarte nach der Beerdigung mit Spruch
Dankeskarten von Memento mit Bild und Text. Der Versand erfolgt üblicherweise einige Wochen nach
einem Trauerfall.













Danksagungskarten nach dem Trauerfall

Trauerdanksagungen oder Trauerdankkarten werden einige Wochen nach einem Trauerfall an alle Verwandten, Freunde und Bekannten versandt, die in der Zeit des Abschieds ihre Anteilnahme zum Ausdruck brachten. Die Trauerdanksagung kann gleichzeitig auch als Einladung oder als Hinweis zum Sechswochenamt/Seelenamt genutzt werden.

Das Sechswochenamt bzw. Seelenamt ist in der römisch-katholischen Kirche eine Eucharistiefeier (Heilige Messe), die sechs Wochen nach dem Tod oder der Beisetzung einer verstorbenen Person zu deren Gedenken gefeiert wird. Das Sechswochenamt beendet die erste Trauerzeit für die Hinterbliebenen, in der z.B. die Witwe in Schwarz geht. Mit einer weiteren Messe (Jahrgedächtnis), ein Jahr nach dem Todestag, ist das Trauerjahr offiziell zu Ende.

Verwendet wird üblicherweise eine Klappkarte, die in einem Trauerkuvert versandt wird. Der Karte kann ein Trauerbild beiliegen, oder es wird ein Foto des Verstorbenen in die Karte eingedruckt. Memento-Gestaltungsvorschläge erhalten Sie, wenn Sie bei den jeweiligen Dankeskarte auf den Button „gestalten“ drücken.

Beileidskarte von Memento
Beileidskarte von Memento dienen zur Anteilnahme und Mitteilung des Beileids anlässlich des
Todes eines Menschen. Die richtige Worte um eine Beileidskarte zu schreiben,
finden Sie in der Memento Spruchauswahl.












Beileidskarten schreiben

Lassen Sie Hinterbliebene nicht mit Ihrer Trauer allein. Handeln Sie so schnelle wie möglich und helfen Sie mit Ihren tröstenden Worten. Beileidsbekundungen sollten so schnell wie möglich geschrieben werden. Am besten sofort, wenn Sie vom Verlust hören oder lesen.

Schreiben Sie zum Beispiel eine Kondolenzkarte und teilen Sie Ihre Anteilnahme am Verlust schriftlich mit. Eine Beileidskarte tröstet auch noch nach der Beisetzung und lässt den Trauernden nicht allein. Sie kann ganz persönlich formuliert werden und Sie zeigen der Familie, den Verwandten oder Freunden Ihr Mitgefühl. So dienen Kondolenzkarten zur Anteilnahme und Mitteilung des Beileids anlässlich des Todes eines Menschen.

Nach dem Verlust eines Menschen kann die Kondolenzkarte einen großen Stellenwert bei der Trauerbewältigung haben: Nämlich zu zeigen, dass die Hinterbliebenen nicht allein in dieser schmerzhaften Situation sind.

Eine Auswahl von Beileidskarten von Memento erhalten Sie unter Beileidskarten online drucken. Die richtigen Worte finden Sie, wenn Sie bei den jeweiligen Beileidskarten auf den Button "Spruch einfügen" klicken oder hier bei der Spruchauswahl Trauerkarten.

Trauerkarte von Memento mit Trauerspruch
Fertig gestaltete Trauerkarte von Memento mit Trauerspruch. Die richtige Worte in einer wortlosen
Situation finden Sie in der Memento Spruchauswahl.













Trauersprüche und Trauertexte

Abschied, Nachruf, Danksagung: Neben religiösen Sprüchen und klassischen Zitaten, Trauergedichten und Trauertexten aus der Weltliteratur sowie bekannten Volksweisheiten und überlieferten Sinnsprüchen verfassen erfahrene Autoren exklusiv für unser Online-Portal für Trauerdrucksachen moderne und persönliche Trauerworte, die Ihre Trauerkarte zu etwas ganz Besonderem werden lässt.

Jeder Mensch ist einzigartig. In der persönlichen Trauer nimmt jeder ganz anders Abschied und findet auf seine eigene Art den Trost, der nötig ist. Häufig fehlen aber die Worte, die man noch sagen möchte - sich selbst, der Trauergemeinde und auch dem Verstorbenen.

Die richtige Worte in einer wortlosen Situation finden Sie in der Memento Spruchauswahl.

















Besuchen Sie doch gleich unseren Shop und lassen sich von der exklusiven Auswahl an hochwertigen Markenprodukten überzeugen oder entdecken Sie unsere Spruchauswahl mit mehreren hundert ausgewählten Sprüchen. Diese Dankessprüche stehen Ihnen frei zur Verwendung für all unsere Memento Trauerdrucksachen und können beliebig von Ihnen gestaltet werden.

>> zum Shop > zur Spruchauswahl

Über Memento

Memento, das Online-Portal für Trauerdrucksachen, bietet Hinterbliebenen und Trauernden eine umfassende Auswahl an Trauerkarten, Trauerbriefen, Erinnerungsbildern und Dankeskarten. Als Standard oder individuell gestaltet: Das Sortiment besteht ausschließlich aus Markenprodukten zum günstigen Preis – Kunden profitieren zudem von einfachen, schnellen und sicheren Online-Bestellmöglichkeiten.

Unser Versprechen

Unser Service fängt nicht erst beim Druckauftrag an. Unsere Mitarbeiter beraten bereits im Vorfeld, gestalten für Sie und lesen kostenlos Korrektur. Sie können sich jederzeit auf der Webseite über den Lieferstatus informieren und sicher mit Kauf auf Rechnung bezahlen.

Persönlich gestaltete Trauerkarten

Alle Trauerkarten können online ganz persönlich nach Ihren Wünschen gestaltet werden - und das ganz individuell und einfach mit unserem Ausfüllassistenten. Dadurch entstehen nach persönlichen Wünschen gestaltete Trauerkarten, die schon am nächsten Tag nach der Bestellung ankommen können.

Express-Bestellung

Alle Produkte die Sie über Memento bestellen können, werden individuell produziert und können innerhalb von 24-72 Stunden geliefert werden. Fügen Sie hierzu die Express-Produktion ihrem Warenkorb hinzu. Die jeweils konkrete Lieferzeit für einzelne Produkte weisen wir stets auf der Produktdetailseite aus.

In bester Druckqualität

Qualitativ hochwertiger Druck auf edle Papiere zu vernünftigen Preisen. Wir fühlen uns der handwerklichen Tradition verbunden und legen Wert auf Qualität, Termintreue und zuverlässige Auftragsabwicklung.

Spende für wohltätige Organisation - ganz einfach

Kranzspende mit nur einem Klick, auf all unseren Trauerkarten. Immer mehr Menschen verfügen noch zu Lebzeiten, dass die Trauernden um eine sogenannte Kranzspende gebeten werden: Statt vergängliche Blumen am Grab, sollen sie lieber für einen guten Zweck spenden.